Mehr Rezepte

Knoblauchbrot mit Feta und Orangen

ZUBEREITUNG:
1. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Rosmarin sowie den Thymian zupfen und ebenfalls fein hacken. Alles zusammen mit der weichen Butter, dem Abrieb einer Orange und den Gewürzen in einem Rührwerk schaumig schlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2. Die Orangen mit einem Messer schälen und die Filets herausschneiden. Den Feta von Hand in Stücke brechen und beiseitestellen.
3. Das Baguette quer halbieren und die Knoblauchbutter darauf verteilen. Im Ofen bei 200 °C 6 Minuten knusprig backen. Die Orangenfilets zusammen mit dem Feta auf dem heissen Knoblauchbrot verteilen und mit Gartenkresse garnieren. In Stücke schneiden und auf einem Holzbrett servieren.
4. Diesen frisch-mediterranen Apéro geniesst man am besten mit einem kühlen Grimbergen Blanche.

ZUTATEN:
1 Baguette, hell
200 g Feta
3 Blondorangen
250 g Butter
6 Knoblauchzehen
3 Zweige Rosmarin
¼ Bund Thymian
1 Msp. Korianderpulver
1 Msp. Kreuzkümmelpulver
Gartenkresse
Salz
Pfeffer aus der Mühle

GRIMBERGEN BLANCHE
Das Orangenaroma dieses mediterranen Gerichts wird perfekt begleitet von den fruchtigen Noten und dem Hauch von Vanille des Grimbergen Blanche.

Knoblauchbrot.jpg