Unsere Rituale

Filoteigzigarren mit Ente und Brombeeren

ZUBEREITUNG:
1. Den Geflügelfond aufkochen, die Entenschenkel hineinlegen sowie den Rosmarin und den Knoblauch dazugeben. Bei mittlerer Hitze die Entenschenkel etwa 50 Minuten auf 72 °C Kerntemperatur garziehen. Die Schenkel herausnehmen, etwas abkühlen lassen, und das Fleisch vom Knochen zupfen. Den Geflügelfond auf etwa 1 dl einreduzieren lassen und dann zusammen mit dem groben Senf zu der gezupften Ente geben. Die Brombeeren vierteln, den Thymian zupfen und zu der Masse geben. Mit Salz sowie Pfeffer abschmecken und gut vermischen.
2. Die Filoteigblätter auslegen und mit flüssiger Butter bepinseln. Je drei Lagen aufeinanderlegen. Mit einem Messer den Filoteig in Rechtecke von 8 x 12 cm schneiden. DieEnten-Brombeer-Masse darauf verteilen und zu einer Zigarre einrollen. Im Ofen bei 220 °C 8 Minuten backen.
3. Ein Grimbergen Ambrée darf bei diesem Apéro de luxe natürlich nicht fehlen.

ZUTATEN:
2 Entenschenkel
1 l Geflügelfond (oder Bouillon)
2 Knoblauchzehen
6 Brombeeren
1 EL Senf, grob
6 Lagen Filo- oder Strudelteig
50 g Butter
½ Bund Rosmarin
½ Bund Thymian
Salz
Pfeffer aus der Mühle

GRIMBERGEN AMBRÉE
Die knusprig verfeinerte Ente wird in Begleitung des Grimbergen Ambrées und seiner feinen Karamellnote zu einem noch exklusiveren Geschmackserlebnis.

FilouteigZigarren.jpg