MINI-QUICHES MIT BÜNDNERFLEISCH UND ALPKÄSE

Zubereitung: ca. 30 Minuten | Ergibt ca. 24 Stück

Für 4 – 6 Personen | Apéro | einfach

GRIMBERGEN BLONDE

Das Aroma des Alpkäses wird durch das milde Grimbergen Blonde und dessen

Gewürznelkenaroma hervorragend unterstrichen. Unbedingt probieren!

 

ZUTATEN

2 Mini-Quiche-Formen

1 eckiger Blätterteig, 28 × 42 cm

250 g Schweizer Alpkäse

70 g Bündnerfleisch

1 Zweig Rosmarin

¼ Bund gekrauste Petersilie

1 Ei

50 ml Milch

Pfeffer aus der Mühle

 

ZUBEREITUNG

  1. Den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Die Rinde des Alpkäses abschneiden und den Käse durch die Röstiraffel reiben. Das Bündnerfleisch, die Petersilie und den Rosmarin in Streifen schneiden und zum geriebenen Käse geben. Ei und Milch miteinander aufschlagen und dazugeben. Mit einem Löffel alles gut vermengen und mit Pfeffer aus der Mühle abschmecken.
  2. Den Blätterteig auslegen und mit einem Ausstecher im Durchmesser 8 cm grosse Kreise ausstechen. Die Teigplätzchen in die Mini-Quiche-Formen drücken und mit der abgeschmeckten Masse füllen. Im Ofen bei 180 °C für etwa 8 Minuten backen.
  3. Allen Gästen ein Grimbergen Blonde ins passende Grimbergen Glas einschenken und auf den gelungenen Apéro anstossen.

 

TIPP

Schmeckt auch hervorragend mit einem rezenten Bergkäse oder einem cremigen Freiburger Vacherin.

Kochbuch als PDF herunterladen