CÔTE-DE-BŒUF MIT SÜSSKARTOFFEL-FRIES UND PFLAUMEN-NELKEN-SAUCE

Zubereitung: ca. 35 Minuten | Backzeit: ca. 30 Minuten

Für 4 Personen | Hauptgang | mittel

GRIMBERGEN BRASSIN DE NOËL

Die Zwetschgen, die mit der Karamellnote sowie der Gewürznote

des Bieres harmonieren, werden unterstützt von der Gewürznelke

in der Sauce und natürlich vom Grimbergen Brassin de Noël.

 

ZUTATEN

1 kg Côte-de-Bœuf (Rindskoteletts)

1 kg Süsskartoffeln

15 g Butter

2 EL Mehl

1 rote Zwiebel

300 g Zwetschgen

1 dl Rotwein

2 dl Rindsbouillon

2 Gewürznelken

3 Zweige Rosmarin

3 Zweige Thymian

2 Zweige Majoran

½ L Erdnussöl

je ½ TL Paprikapulver, Cayennepfeffer

Maizena

Salz und Pfeffer aus der Mühle

 

ZUBEREITUNG

  1. Den Ofen auf 120 °C Umluft vorheizen. Das Rindskotelettstück salzen und in einer Bratpfanne mit wenig Erdnussöl etwa 3 Minuten pro Seite scharf anbraten. In eine ofenfeste Form legen und mit dem Rosmarin und dem Thymian bedecken. Im Ofen für etwa 30 Minuten fertig braten. Herausnehmen und 5 Minuten abstehen lassen, bis die Kerntemperatur 56 °C erreicht.
  2. Zwischenzeitlich die Süsskartoffeln schälen und in etwa 1 cm dicke Stäbchen schneiden. Die Süsskartoffeln in reichlich gesalzenem Wasser für etwa 3 Minuten bissfest kochen. Abgiessen und kurz ausdämpfen lassen. In einem Topf das Erdnussöl zum Frittieren langsam auf 190 °C erhitzen. Das Paprikapulver sowie den Cayennepfeffer mit Salz und Pfeffer sowie fein gehacktem Majoran in einer grossen Schüssel vermischen. Die Süsskartoffeln mit dem Mehl vermengen und für etwa 3 Minuten goldbraun frittieren. In die Schüssel mit den Gewürzen geben und gut schwenken.
  3. Für die Sauce die rote Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Zwetschgen halbieren, entkernen und ebenfalls in Würfel schneiden. Alles zusammen in einem Topf mit der Butter etwa 3 Minuten bei mittlerer Hitze anrösten. Mit dem Rotwein ablöschen und mit der Bouillon auffüllen. Die Gewürznelken dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und für etwa 15 Minuten bei mittlerer Hitze einköcheln lassen. Die Gewürznelken vor dem Mixen entfernen. Mit dem Stabmixer zuletzt kurz durchmixen und gegebenenfalls mit in kaltem Wasser angerührtem Maizena abbinden.
  4. Ein Grimbergen Brassin de Noël einschenken und den Abend einläuten.

 

TIPP

Das Fleisch etwa 30 Minuten vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen, damit es bei Raumtemperatur angebraten werden kann.

Kochbuch als PDF herunterladen