MERINGUESPLITTER MIT HIMBEEREN UND QUARKCREME IM GLAS

Zubereitung: ca. 25 Minuten | Trockenzeit: ca. 2 Stunden

Für 4 Personen | Dessert | mittel

GRIMBERGEN BLANCHE

Die Süsse der Meringue wird geschmacklich am besten ergänzt durch das

einzigartige Abteibier Grimbergen Blanche mit seiner frischen Zitronennote.

 

ZUTATEN FÜR 4 GLÄSER À 3 dl

4 Eier

1 Vanilleschote

250 ml Vollrahm

500 g Magerquark

300 g Himbeeren

240 g Zucker

50 g Rohzucker

1 Prise Salz

Puderzucker zum Garnieren

 

ZUBEREITUNG

  1. Den Ofen auf 90 °C Umluft vorheizen. Die Eier trennen, das Eiweiss in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät schaumig schlagen. Währenddessen den Zucker sowie das Salz einrieseln lassen und weiterrühren, bis eine cremige und glänzende Masse entsteht. Die Masse mit einem Löffel auf zwei mit Backpapier belegten Backblechen verteilen. Nicht zu dicke, nussgrosse Kleckse formen, da sie sonst sehr lange gebacken werden müssen. Im Ofen für etwa 2 Stunden trocknen lassen. Danach abkühlen und zerbröseln.
  2. In der Zwischenzeit die Himbeeren, den Rohrzucker sowie die ausgekratzte Vanille und die Schote in einen kleinen Topf geben und mit wenig Wasser für etwa 10 Minuten einkochen lassen. Durch ein Sieb in eine grosse Schüssel streichen und kalt stellen. Für die Creme den Quark in eine Schüssel geben, mit etwas Puderzucker leicht süssen und gut vermischen. Den steif geschlagenen Rahm unterheben und die Creme kalt stellen.
  3. Die zerbröselten Meringuesplitter, die Himbeercoulis sowie die Creme mit Hilfe eines Spritzsacks oder Löffels schichtweise in die Gläser füllen. Mit frischen Himbeeren sowie Puderzucker und Minze garnieren.
  4. Ein Grimbergen Blanche einschenken und sich von der einzigartigen Harmonie dieser Kombination inspirieren lassen.

 

TIPP

Die Meringuesplitter können mit Lebensmittelfarbe eingefärbt werden. Übrige Eiweissmasse in einen Spritzsack mit Sterntülle füllen und für die Garnitur kleine Meringueröschen formen.

Kochbuch als PDF herunterladen